ZIMMERG´WEHR SCHIESSEN 2002

zimmergwehr

zimmergewehr




Am 09.11.2002 war wieder das musikinterne Zimmerg´wehr Schießen beim Gasthof Niggl, das immer den Abschluss unseres Probenjahres und die Winterpause einleitet.

Nach einem etwas komplizierten Modus setzte sich schließlich der Titelverteidiger Johann Huber im Finale gegen Anni Daxbacher durch.

In der ersten Runde ging es etwas verwirrend zu: Jeder Schütze gab drei Schüsse auf seine eigene Zielscheibe und drei auf eine andere ab, natürlich ohne dabei zu wissen, welche der Zielscheiben seine ist. Die besten acht der ersten Runde stiegen
in das Viertelfinale auf, danach ging es im K.O.-System bis ins Finale.

Trotz einiger chaotischer Abläufe war es wieder eine Gaudi und ein nettes Beisammensein.

zur Fotogalerie...

zurück

Endergebnis:

1. Johann Huber
2. Anni Daxbacher
3. Steffi Grabner

4. Franz Eidenhammer

5. Johann Wurnitsch 1/4 48
6. Martin Oberlechner 1/4 40
6. Georg Palfinger 1/4 40
6. Mathias Rasser 1/4 40

09. Georg Rasser 46
10. Anton Wurnitsch 45
11. Alfons Rasser 44
11. Josef Scheibner 44
13. Hermann Krackl 43
13. Anton Rasser 43
15. Karl Daum 42
15. Wolfgang Maier 45
15. Markus Rainer 42
18. Maria Lainer 40
19. Mag. Peter Ellmauer 33
19. Bernd Schwaiger 33
21. Dagmar Rathgeb 30

Tagesbester: Johann Huber 56 (2x12)